May 7th, 2012

vit_r

Хозяйке на заметку

Der volkswirtschaftliche Schaden, den eine Umsetzung der Richtlinie zum jetzigen Zeitpunkt auslösen würde, ist um ein Vielfaches höher als die theoretisch möglichen Strafzahlungen. Diese werden auf maximal 32 Millionen Euro pro Jahr geschätzt, und ob die Zahlungen überhaupt fällig werden, ist noch nicht abzusehen. Die Einführung der Vorratsdatenspeicherung hingegen hat bereits im ersten Anlauf mehr als das Zehnfache gekostet: Rund 330 Millionen Euro mussten die Provider damals für die Umsetzung des verfassungswidrigen Gesetzes ausgeben.
Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V.тут

Ущерб от хранения данных по Интернет-соединениям (330 миллионов евро на реализацию провайдерами уже первого эшелона законов) во много раз выше возможных штрафных выплат (32 миллионов в год в лучшем случае)